ICAPE bietet ein breites Spektrum an Lösungen für Ihre flexiblen Leiterplatten. um Ihre Leiterplattenbedarfe zu erfüllen und die besten Lösungen herbeizuführen.

Was ist "Semi-Flex"?

Semi-Flex-pcb

Da es sich um ein Monomaterial handelt, das nur aus FR4 hergestellt wird, ist Semi-Flex eine kostengünstige Alternative zu komplexen Polyamid-Starrflex-Schaltungen.



Anwendungen und Nutzen

Semi-flex-pcb-product

- Sparen Sie Kosten für herkömmliches "Verbindungsmaterial" zwischen zwei starren Leiterplatten: Kabel (diskret oder flach), Crimps, Verbinder, Binder, Etiketten und deren eigene Montagekosten.

- eine höhere Zuverlässigkeit als Kabel und Stecker, die meist die häufigsten Ursachen für Defekte sind

- erleichtert die Montage und Integration in Boxen und Gehäuse dank einer standardisierten 3D-Dimension.



Semi-Flex-Schaltungen werden für kostenintensive Anwendungen empfohlen, bei denen Rigid-Flex nicht geeignet sind.

Semi-Flex ist ungefähr dreimal billiger als das äquivalente Rigid-Flex und 30% billiger als die äquivalente starre + Kabel + Verbinder-Lösung, unter Berücksichtigung ihrer Gesamtkosten.

Semi-Flex-Bereiche können als gewinkelte Anschlüsse auf großen Leiterplatten angeordnet werden.



Prozess

Process-semi-flex

Eine starre Mehrschicht-Leiterplatte wird vom Entwickler angeordnet, wobei alle Leiterbahnen und Durchkontaktierungen von dem Abschnitt, der entfernt werden soll, freigehalten werden. Während der Leiterplatten-Herstellung werden, sobald die Laminierung abgeschlossen ist, alle Schichten des ausgewählten Bereichs durch eine Z-gesteuerte genaue Fräsmaschine mit Ausnahme der verbleibenden oberen oder unteren Schicht (en) entfernt. Versteckte Dummy-Platten werden vorher vom Hersteller platziert, um die verbleibenden Schichten vor dem Fräsen zu schützen und die sichere Entfernung von nicht benötigtem Material aus dem Semi-Flex-Bereich zu unterstützen.

Process-semi-flex


Anforderung und Ausführung

Mindestbiegeradius (1 Lage): 5,0 mm

Dies ist viel mehr als Polyamide Flex, aber es ist genug für die meisten Anwendungen.

180 ° Biegewinkel ist möglich.

Anzahl der möglichen Biegezyklen: weniger als 10

Nur statische "Flex-To-Install" -Anwendung wird empfohlen. Keine "Dynamische Flex" -Verwendung, die den flexiblen FR4-Abschnitt beschädigen könnte.

Gesamtlänge der Schichten: nicht begrenzt FR4 Dicke von Semi-Flex: 0,05 - 0,2mm

Semi-Flex-Schichten: 1 - 2 Kupferdicke auf Semi-Flex: 1 - 3 Oz

Deckschicht auf Imaging im Semi-Flex-Bereich: Flexible Lötmaske (oder Coverlay).




Länge der Semi-Flex-Abschnitte:

Winkel Länge des Semiflexabschnitts (1-lagig)
45° 4,5mm
90° 9mm
180° 18mm

Semi-Flex-Datenblatt

schema_semi_flex


Entdecken Sie unsere beiden E-Shops für Leiterplatten und technische Teile